Willkommen bei der Natur- und Vogelschutzgruppe Usenborn e. V.

.

.

50 Jahre Natur- und Vogelschutzgruppe Usenborn

Termine 2024 zum Jubiläumsjahr

Die Natur- und Vogelschutzgruppe Usenborn e. V. wurde am 19.12.1973 gegründet und hat deshalb 50. Geburtstag. Dieser wird im Jahr 2024 mit vielen Aktionen gefeiert. 

 

Folgende Termine haben wir geplant. Freut Euch darauf.

 

09.03.2024   9.00 Uhr Obstbaumschnittlehrgang

24.03.2024   9.00 Uhr Frühjahrswanderung (musste leider ausfallen)

21.04.2024 14.00 Uhr Kräuterwanderung (wetterbedingt abgesagt, neuer Termin folgt)

 

04.05.2024 17.00 Uhr Maibaumstellen inkl. 50-Jahr-Jubiläum

26.05.2024 13.00 Uhr Einweihung Brunnenbachtalwanderweg plus Wanderung

09.06.2024  7.00 Uhr Vogelstimmenwanderung

23.06.2024 10.00 Uhr Füllen und Ausgabe der Insektenhotels (verschoben auf 9.11.24

 

14.07.2024 10.30 Uhr Jahreshauptversammlung mit anschl. Grillen

Juli 2024                 Honigschleudern

09.08.2024 19.00 Uhr Fledermausexkursion

Sept./Okt. 2024        Keltern

Okt./Nov.  2024        Obstbaumschnittlehrgang (alter Baumbestand)

 

09.11.2024   9.00 Uhr Füllen und Ausgabe der Insektenhotels

06.12.2024 17.00 Uhr Nikolausumzug

27.12.2024 20.00 Uhr Nachtwanderung „Raue Nächte“ zum Abschluss des                                                    Jubiläumsjahres zusammen mit dem MGV 

 

Festschrift zum 50-jährigen Jubiläum

Zum 50-jährigen Bestehen der Natur- und Vogelschutzgruppe wurde eine schöne und informative Festschrift erstellt. Der Preis beträgt € 3,00. 

Sie wird bei allen Veranstaltungen verkauft und kann nach Rücksprache bei der 1. Vorsitzenden Margit Schulz erworben werden. Außerdem wird ein Team durchs Dorf gehen und die Festschriften von Haus zu Haus anbieten.

 

Vogelstimmenwanderung mit Ludwig Repp am 9.6.24

Ein weiterer Höhepunkt der 50-Jahr-Feiern war die traditionelle Vogelstimmenwanderung. Sie wurde wieder mit dem Vogelstimmenführer Ludwig Repp aus Ranstadt durchgeführt.

 

Die 1. Vorsitzende Margit Schulz konnte an diesem frühen und sonnigen Morgen zehn Teilnehmende begrüßen. Bevor sie das Wort an Ludwig Repp übergab, lud sie noch alle zu einem rustikalen Frühstück im Vereinsheim "Vogelnest" ein.

 

Nach einer kurzen Begrüßung stieg Ludwig Repp auch gleich in die Bestimmung der Vögel am Treffpunkt ein. Hier sind die Mehlschwalben, Meisen, Rotschwänzchen und Haussperlinge zu nennen. Dann wanderte die Gruppe in Richtung Sportplatz und in einer großen Schleife zum Vogelnest. Nach den 2,5 Stunden war das kräftigende Frühstück mit Kaffee und Hausmacher Wurst vom Hof Emrich sehr willkommen. Aber es wurde auch noch über die Erlebnisse des frühen Sonntags berichtet und die Ergebnisse notiert.  So gab es bei dieser gelungenen Beobachtungstour neben den bekannten Vogelarten Feldlerche, Goldammer, Kolkrabe, Meisen und Finken sowie Rot- und Schwarzmilan auch ein Reh und einen Feldhasen zu beobachten. Insgesamt waren es 30 verschiedene Vogelstimmen, eine genaue Übersicht und Fotos befinden sich in der Bildergalerie.

 

Fotos befinden sich in der Bildergalerie 

 

Einweihung des Brunnenbachtalwanderweg 26.5.24

Am 26.5.2024 um 13 Uhr wurde der im letzten Jahr durch Alfred Franz konzipierten und zusammen mit Wolfgang Raithel fertiggestellten Brunnenbachtalwanderweg im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Vereinsjubiläum der Natur- und Vogelschutzgruppe eingeweiht.

Am Treffpunkt an der ehemaligen Milchsammelstelle/Dorfbrunnen konnte die 1. Vorsitzende Margit Schulz knapp 25 Teilnehmende begrüßen. Anschließende erklärte der Geoparkführer

seine Intention für diesen Wanderweg.

Der Brunnenbachtal-Wanderweg ist eine Hommage an die Natur- und Vogelschutzgruppe Usenborn, welcher in erster Linie die Jahrzehnte lange Arbeit der Mitglieder der Natur- und Vogelschutzgruppe Usenborn für ihren Heimatraum würdigt. „Dieser Wanderweg soll den Menschen die Schönheit dieses kleinen Vogelsbergtales mit seiner Geschichte sowie den naturräumlichen Gegebenheiten zeigen und vor allem auch darauf hinweisen, in welch besonderer Weise sich engagierte Menschen in ihrer Freizeit für den Erhalt der Natur, die Artenvielfalt und eine sinnvolle Landschaftsgestaltung einsetzen“, sagt Alfred Franz. Er hat diesen Wanderweg geplant und mit Informationstafeln sowie vielen QR-Code-Schildern ausgestattet, mit denen man Sprachdateien zu bestimmten interessanten Standorten abrufen kann. Die Benutzung eines Smartphones ist allerdings Voraussetzung. Das Logo des Brunnenbachtal-Wanderweges, welches sich auf den Wegweisern befindet, ist ein historischer Brunnen. Finanziert wurde die Ausstattung mit Fördergeldern aus dem Regionalbudget der LEADER-Region Wetterau/Oberhessen und durch die Natur- und Vogelschutzgruppe Usenborn. 

Bei der ca. 8 Kilometer langen Route hat Franz darauf geachtet, dass der Brunnenbachtal-Wanderweg nicht isoliert, sondern mit anderen Wanderwegen wie dem Drei-Täler-Wanderweg und dem Psalmenweg vernetzt ist. Vernetzung von Wanderwegen ist ihm sehr wichtig, um den Wandernden Variationsmöglichkeiten bei ihren Tourenplanungen zu bieten. Die Vernetzung des Brunnenbachtal-Wanderweges mit dem Drei-Täler-Wanderweg hat den Vorteil, dass der Wegabschnitt oberhalb von Usenborn mit tollen Aussichten in das Brunnenbachtal und zum Dorf nicht nur Teil beider Wanderwege ist, sondern auch vier große Informationstafeln des Drei-Täler-Wanderweges und der gut ausgestattete Rastplatz mit einer zusätzlichen Informationstafel zur Dorfgeschichte in den neuen Brunnenbachtal-Wanderweg eingebunden sind.

Nach der von Alfred Franz geführten Wanderung gab es noch die Möglichkeit, den Nachmittag am Vereinsheim „Vogelnest“ in freier Natur und geselliger Runde mit Kuchen, Kaffee oder anderen Getränken ausklingen zu lassen. Auch wurden noch die Mitglieder Klaus Mühlfried für über 50 Jahre, Alfred Franz für über 40 Jahre und Alexander Groth mit seinen Zwillingstöchtern für jeweils über 10 Jahre Mitgliedschaft von Margit Schulz geehrt.

 

Informationen zu dem Brunnenbachtal-Wanderweg, eine Wanderkarte sowie eine Wegbeschreibung zum Downloaden findet man auf der Internetseite der Natur- und Vogelschutzgruppe Usenborn https://www.nvg-usenborn.de sowie der Usenborner Webseite https:/www.usenborn.de .

 

Fotos von Wolfgang Raithel und Margit Schulz befinden sich in der Bildergalerie

 

Pflanzaktion durch die Senioren am 18.5.2024

Am 18.5.23 wurden wieder die Blumenkästen für das Bachgeländer und die Ortseingänge mit Blumen bepflanzt. Die Pflanzen wurden vom Ortsbeirat Usenborn besorgt. Zunächst wurde die alte Erde mit neuer Blumenerde gemischt und in die Kästen gefüllt. Nun konnten die Blumen eingesetzt werden. Dann wurden alle Kästen gewässert, auf den Anhänger geladen und am Bachgeländer und den vier Ortseingängen aufgehängt. Am Schluss wurde noch aufgeräumt und alles sauber gemacht. Danach gab es einen kleinen Imbiss für die Helfer

 

Der Vorstand dankt dem Ortsbeirat Usenborn und den Aktiven Albert Eschenbrenner, Manfred Reitz, Hannelore und Winfried Blum, Heike und Wolfgang Raithel.

 

Fotos befinden sich in der Bildergalerie

 

Maibaumstellen inkl. 50-Jahr-Feier am 4.5.2024

Unsere Natur- und Vogelschutzgruppe Usenborn e. V. wurde bereits am 19.12.1973 gegründet. Dieses Jubiläum wurde zusammen mit unserem Maibaumstellen am Samstag, dem 4.5.2024, ab 17.00 Uhr in Usenborn gefeiert. 

 

Zunächst wurde um ca. 17:15 Uhr an der ehemaligen Milchsammelstelle/Dorfbrunnen, der Maibaum aufgestellt. Unser Männergesangverein „Liederkranz Usenborn“ sang zwei Frühlingslieder. Abgerundet wurde das Programm durch eine kurze Rede der Vorsitzenden.

Anschließend ging es mit einem kleinen Spaziergang zum ehemaligen Feuerwehrgerätehaus, wo schon viele Gäste warteten, außerdem wurden dort Speisen und Getränke angeboten. Nach zwei weiteren Liedvorträgen des MGV wurden noch Ehrungen vieler Mitglieder vorgenommen. Danach wurde noch gefeiert, wie es sich bei einem runden Geburtstag gehört.

 

Herzlichen Dank dem MGV Usenborn für die Hilfe beim Baum aufstellen und die Liedvortäge,

der FFW Usenborn für ihren Thekendienst sowie allen, die bei den Vorbereitungen, Aufbau und Abbau geholfen haben, und natürlich den Gästen, die zur Feier gekommen sind.

 

Fotos von Markus Bausum und Margit Schulz befinden sie in der Bildergalerie

 

Wildkräuterwanderung am Sonntag, dem 21.4.2024

wurde wetterbedingt abgesagt, neuer Termin folgt.

Die Natur- und Vogelschutzgruppe lädt herzlich ein zu einer Wildkräuterwanderung mit anschließendem Wiesenimbiss mit Tanja Weingärtner aus Bindsachsen

 

neuer Termin wird noch bekannt gegeben

 

Treffpunkt ist um 14.00 Uhr am "Vogelnest", dem Vereinsheim der Natur- und Vogelschutzgruppe, am Ortsausgang in Richtung Hirzenhain.

 

Die Veranstaltung beinhaltet 

• Geführte Wildkräuterführung

• Kleiner Wiesenimbiss

und dauert ca. 3,5 Std..

 

Die Kosten pro Person betragen € 25,00;

Mitglieder erhalten einen Zuschuss von € 5,00 vom Verein.

 

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

 

Reinigung der Schwalbennester im Dorf

Am 10. April 2024 reinigten die Senioren die Schwalbennester im Ort.

 

Wolfgang Raithel, Manfred Reitz und Gerd Weinthäter nachten sich am 10.4.24 auf, mit ihrem eigenen Equipment die Schwalbennester zu reinigen.

 

Außerdem wurde noch ein Nestpaar zusätzlich zum bestehenden angebracht.

Wer auch ein Nestpaar anbringen möchte oder seine Nester erweitern will, bitten wir, sich beim Vorstand zu melden.  

 

Fotos von Manfred Reitz und Margit Schulz befinden sich hier.

 

Obstbaumschnittlehrgang am 9.3.24

Der Obstbaumschnittlehrgang in Usenborn fand am Samstag, dem 9.3.2024, bei sonnigem Frühlingswetter statt.

 

Dieses Jahr wurde der Baumschnittlehrgang von Ronny Herold aus Bergheim durchgeführt..

12 Teilnehmende ließen sich von Herrn Herold im Streuobstgebiet „Im Buchwald“ unterweisen. Jede/Jeder konnte das Erlernte direkt anwenden.

 

Zwischendurch gab es Kaffee und ein herzhaftes Frühstück.

 

Fotos befinden sich hier. 

 

Hinweise auf unsere Bildergalerie

Hier sind die Fotos und Berichte  zu den Arbeitseinsätzen und den Wanderungen.

Kinder- und Jugend-gruppe

 

Hallo liebe Kinder und Jugendliche,

 

Nächster Termin: 

offen

 

Treffpunkt: Einladung folgt

 

Berichte und Fotos sind hier 

 

SeniorenMittwoch

 

Hallo, liebe Aktive des Seniorenmittwochs der Natur- und Vogelschutzgruppe Usenborn!

 

Der nächste Arbeitseinsatz findet am Mittwoch, dem 3.07.24, statt.

 

Treffpunkt ist an der ehemaligen Milchsammelstelle. Beginn ist

um 9.00 Uhr.

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

 

 

Versicherungsschutz ist bei allen Arbeitseinsätzen / Veranstaltungen von jedem selbst zu tragen!